Engagement für das Kloster

Im Rahmen des Jubiläumsjahres "400 Jahre Frauenkloster Sarnen" wird der "Freundeskreis Benediktinnerinnen-Abteil St. Andreas" gegründet. Der Verein möchte Frauen und Männer aus nah und fern zusammenbringen, denen der Erhalt der Klostergemeinschaft St. Andreas am Herzen liegt und sich zugunsten der Klostergemeinschaft und ihres Tochterklosters St. Benoît in Kamerun engagieren wollen.

Mehr Infos

Frauenkloster Sarnen feiert Jubiläum

Im Jahr 2015 jährt sich der 400. Jahrestag der Übersiedlung der Benediktinnerinnen von St. Andreas von Engelberg nach Sarnen. Im Rahmen dieses Jubiläums findet unter anderem im April 2015 die Aufführung der dreiaktigen Oper "Eine Engelbergische Talhochzeit" von Franz Joseph Leonti Meyer von Schauensee (1720-1789) statt. Die Jubiläums-Produktion wird erstmals die vollständige Komposition dieser Mundartoper mit allen Rollen und dem vollständigen Text realisieren.

Buchtipp

 


Aus dem Klosterleben

Schwester Rut Maria erzählt in erfrischender Weise von Ereignissen und Erfahrungen in ihrem Frauenkloster Sarnen: von notwendigen Arbeiten, von Festen und Feiern, von Glück und Unglück, vom Zusammenleben, von Alltäglichem und von Außergewöhnlichem. Sympathische Erzählungen laden dazu ein, sich vom Klosterleben inspirieren zu lassen.

Buch "Auch Nonnen haben Parkplatzprobleme"