Neue Äbtissin gewählt

Die Gemeinschaft der Abtei St. Andreas hat die bisherige Priorin Sr. Rut-Maria Buschor zur 27. Äbtissin der Abtei gewählt. Sie tritt die Nachfolge der bisherigen Äbissin Pia Habermacher an, welche demissoiniert hat.

Die neue Äbtissin trat 1992 in die Abtei St. Andreas ein und legte ihre Profess am 7. Mai 1995 ab.

Für Äbtissin Rut-Maria ist es wichtig, dass „St. Andreas ein Ort der Gott-Suche und der Wallfahrt zum Sarner-Jesus-Kind bleibt, getragen vom gemeinsamen Gebet und dem Feiern des Glaubens”.

Medienmitteilung. Hier
Bericht Luzerner Zeitung. Hier